Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

DIE HELFERIN

powered by

 

Soziales Engagement aus Berufung: Die Helferin unterstützt, sie begleitet, sie ermutigt, sie organisiert und sie vernetzt im Dienste von Mensch und Tier, weit über das gewohnte Maß hinaus.

 

 

Die Nominierungen für "Die Helferin"

 


© Wilke

Anja Ebenschweiger
Expertin für Gewaltprävention

Mit ihrer Arbeit bei „aktiv4u“, dem Österreichischen Zentrum für Kriminalprävention, hat es sich Anja Ebenschweiger zur Aufgabe gemacht, aktiv gegen Missbrauch, Sucht und Gewalt vorzugehen. Seit 2020 arbeitet sie als eine von fünf ExpertInnen an dem Konzept „SHE – simple help“, das auf den universellen, selektiven, indizierten und systemischen Präventionsebenen in erster Linie Kinder und Frauen vor Gewalt schützen soll.

__________

 


© beigestellt

Brigitte Syen
Ehrenamtliche Allrounderin

Neben ihrer Tätigkeit bei „Jugend am Werk“ hat sich die 1965 in Bad Aussee geborene Brigitte Syen einen beinahe endlos erscheinenden „Ehrenamt-Lebenslauf“ erarbeitet. Seit 2021 beinhalten ihre noch laufenden Projekte mitunter die Mithilfe bei Organisationen von Hilfslieferungen an die Ukraine, die Betriebratsmitgliedschaft bei Jugend am Werk Steiermark und die Mitarbeit im Kostnixladen Eggenberg.

__________

 


© Franz Pfuisi Film&Photography

Masomah Regl
Verein „Fivestones“

2018 gründete die in Kabul geborene Österreicherin Masomah Regl den Verein „Fivestones“, eine Plattform für verschiedene Projekte, mit dem Ziel, das Zusammenleben von MigrantInnen und Einheimischen zu verbessern – auf junge, kreative und wirkungsvolle Weise. Der Name „Fivestones“ bezieht sich dabei u. a. auf ein besonderes Geschick erforderndes Spiel, das vor allem in diversen Altersgruppen afghanischer Kinder beliebt ist.

__________

 


© Harald Eisenberger

Petra Großschädl
„Projekt Nestwärme“

Die Grazerin Petra Großschädl, bekannt als Gründerin von Sax Eis, setzt sich seit Jahren als eherenamtliche Mitarbeiterin für den Verein Lichtblick sowie den Verein Herzfamilie  ein. Mit dem neuen Projekt Nestwärme kümmert sie sich mit einem Team um NAS Babies, Neugeborene von Müttern mit Drogen-/Medikamenten-Abusus am LKH Graz. Selbst macht sie gerade eine Ausbildung zur dipl. Pflegefachassistenz.    

 

 

__________

 

 

 Sponsor: Privatklinik Ragnitz

 


© Privatklinik Graz Ragnitz

Barbara Harmtodt,
Pflegedirektorin

Die Privatklinik Graz Ragnitz unterstützt „Die Helferin“

Gerade die jüngsten Ereignisse in Europa zeigen uns einmal mehr, wie wichtig es ist, Menschen zu helfen. Jede Person, die unterstützend für andere Menschen oder Initiativen auftritt, trägt ein hohes Maß an Menschenliebe und Engagement in sich. Wir möchten mit unserer Unterstützung der Kategorie „die Helferin“ in diesem Jahr daran erinnern, das Helfen auch harte Arbeit ist und neben dem persönlichen Einsatz oft auch praxistaugliches Wissen benötigt, um wirksam sein zu können.
So zeichnen sich die Helferinnen, die hier im Fokus stehen, wie auch die professionellen Helfer*innen in der Privatklinik Graz Ragnitz durch den Mix an Wissen, Einsatzfreude und Leidenschaft für ihre Berufung aus.
Helfen braucht mutige, leidenschaftliche Persönlichkeiten.

 


Jetzt voten!

Das Voting wird nicht korrekt angezeigt?
Einfach HIER klicken und abstimmen!


VOTEN & GEWINNEN

Voten Sie noch bis 6. Mai und nutzen Sie die Chance auf 2 x 2 STEIRERIN AWARDS Gala-Tickets (inkl. 3-Gang-Menü und Weinbegleitung) für die wunderschöne Gala am 16. Mai 2022 in der Grazer Seifenfabrik.

Sie haben bereits gevotet? Hier klicken, das Formular ausfüllen und mit etwas Glück Tickets für unsere exklusive Gala gewinnen!