Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

DIE VISIONÄRIN

powered by

 

Mit ihrer wissenschaftlichen Arbeit bringt die Visionärin die Gesellschaft ein Stück weiter. Sie treibt die Forschung mit großer Leidenschaft voran, sitzt dabei aber nie im Elfenbeinturm.

 

 

Die Nominierungen für "Die Visionärin"

 


© Know-Center

Stefanie Lindstaedt
CEO Know-Center

Als erste Frau, die ein COMET-Zentrum leitet, ist sie ein Role Model für alle Frauen, die eine Karriere im Bereich Computer Science anstreben. Unter ihrer Führung hat sich das Know-Center zu einem der führenden europäischen Forschungszentren für datengetriebene Wirtschaft und künstliche Intelligenz entwickelt. Somit setzt sie entscheidende Wegpfeiler für die Gesellschaft – in der Forschung wie auch in der Gleichberechtigung.

__________

 


© Lunghammer, TU Graz

Gabriele Berg
TU-Graz-Forscherin

Als Biologin und Biotechnologin forscht sie seit rund 25 Jahren am Mikrobiom, wobei sie seit drei Jahren als meist-zitierte und erfolgreichste Wissenschaftlerin der Steiermark gilt und weltweit an der Spitze in ihrem Forschungsfeld steht. Dem nicht genug: Als erste weibliche Institutsleiterin an einer technischen Universität in Österreich bildet sie zudem ein Vorbild für Frauen – ob nun in technischen Berufen oder aber in der Forschung.

__________

 


© Opernfoto

Anita Rinner
Weltraum-Juristin

Seit 2013 ist sie in der Kanzlei Muhri & Werschitz Partnerschaft von Rechtsanwälten GmbH tätig und beschäftigt sich innerhalb des Hauses insbesondere mit Themen im Bereich des öffentlichen Rechts sowie des Wirtschaftsrechts. Ihr fachlicher und wissenschaftlicher Fokus in der Raumfahrt liegt auf den rechtlichen Aspekten von Kleinsatellitenmissionen, der Erdbeobachtung sowie der Nutzung von Rohstoffen im Weltall. 

__________

 


© FWF - Hoffmann

Birgitta Schultze-Bernhardt
Physkerin und Forscherin

Sie ist als Forscherin am Institut für Experimentalphysik sowie am Institut für Materialphysik der TU Graz tätig und Teil des 3-jährigen Leading-Women-Programms an der TU Graz. Ihr Ziel ist es, die Elektronische-Fingerabdruck-Spektroskopie (ELFIS) zur Anwendung im UV-Bereich weiterzuentwickeln. Das Verständnis über photochemische Prozesse in der Atmosphäre kann die Grundlage für Maßnahmen gegen den Klimawandel sein.

 

 

__________

 

 

 Sponsor: Holding Graz

 


© SusanneHassler-Smith

Andrea Güttersberger
Leitung Sponsoring,
Sales & Brand Management

Die Holding Graz unterstützt „Die Visionärin“

Die Kategorie „die Visionärin“ spiegelt auch den Spirit der Holding Graz wider. Vor allem das letzte Jahr hat ein hohes Maß an Flexibilität und guten Ideen gefordert, die Situation war für alle eine unbekannte. Dank der Flexibilität und Einsatzbereitschaft unserer MitarbeiterInnen konnte jedoch eine Vielzahl neuer Maßnahmen umgesetzt werden, um den GrazerInnen den bestmöglichen Service auch in einem ungewöhnlichen Jahr bieten zu können. In der Holding Graz treffen unkonventionelle Ideen auf klassische Denkmuster, kreative Querdenker auf strukturierte Analysten – das Ergebnis ist ein vielfältiges Potpourri an Projekten und Zukunftsvisionen mit dem Ziel, Graz zur lebenswertesten Stadt Europas zu machen. Genau das macht das Unternehmen Holding Graz und ihre MitarbeiterInnen so einzigartig.

 



VOTEN & GEWINNEN

Voten Sie mit und nutzen Sie die Chance auf 2 x 2 STEIRERIN AWARDS Gala-Tickets (inkl. 3-Gang-Menü und Weinbegleitung) für die wunderschöne Gala 2021 in der Grazer Seifenfabrik.

Sie haben bereits gevotet? Hier klicken, das Formular ausfüllen und mit etwas Glück Tickets für unsere exklusive Gala gewinnen!