Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 20.02.2021

Schönheit und Spaß: Beauty-Apps für iOS

Lesen Sie hier alles darüber!

Bild Unbenannt.png (1)
© pixabay

Selfie-Upgrade mit YouCam Makup

Fangen wir mit den populärsten Vertretern dieser Gattung an: Die “Pimp my Selfie”-Apps. Eine der populärsten Apps auf diesem Gebiet ist “YouCam Makeup”. Die Funktionsweise ist denkbar einfach. Sie schießen ein Selfie oder nehmen ein bereits vorhandenes Porträtfoto und laden es in die App hoch.

Nun können Sie verschiedene Makeup-Styles testen. Zur Verfügung stehen nicht nur Lidschatten und Lippenstift, sondern ebenso Frisuren und Haarfarben. Wenn Ihnen ein Look gefällt, können Sie die entsprechenden Produkte kaufen. Natürlich können Sie sich das Schminken auch sparen und einfach das aufgemotzte Foto nutzen.

Kleidung kombinieren mit Combyne

In dieser beliebten App können Sie die teuren Looks der Designer-Firmen ausprobieren, ohne ins eigene Portemonnaie zu greifen. Nutzerinnen schätzen die Community, mit der sie die Looks teilen können. Klar, dass die App direkt mit den Shops der Modefirmen verbunden ist, so können Sie mit einem Klick einkaufen, was Ihnen steht.

Virtuelle Spiegel

Es ist überraschend, wie viele Apps angeboten werden, die lediglich die Funktion eines Spiegels haben. Eigentlich sollte die Frontkamera eines Handys für diesen Zweck ausreichen, aber viele bevorzugen spezielle Mirror-Apps wie “Spiegel Deluxe”. Zu den gängigen Features gehören Beleuchtung, Zoom und ein Einfrieren des Bildes.

Bild Unbenannt.png (2)
© pixabay

Selfie-Upgrade mit YouCam Makup

Fangen wir mit den populärsten Vertretern dieser Gattung an: Die “Pimp my Selfie”-Apps. Eine der populärsten Apps auf diesem Gebiet ist “YouCam Makeup”. Die Funktionsweise ist denkbar einfach. Sie schießen ein Selfie oder nehmen ein bereits vorhandenes Porträt-Foto und laden es in die App hoch.

Nun können Sie verschiedene Makeup-Styles testen. Zur Verfügung stehen nicht nur Lidschatten und Lippenstift, sondern ebenso Frisuren und Haarfarben. Wenn Ihnen ein Look gefällt, können Sie die entsprechenden Produkte kaufen. Natürlich können Sie sich das Schminken auch sparen und einfach das aufgemotzte Foto nutzen.

Kleidung kombinieren mit Combyne

In dieser beliebten App können Sie die teuren Looks der Designer-Firmen ausprobieren, ohne ins eigene Portemonnaie zu greifen. Nutzerinnen schätzen die Community, mit der sie die Looks teilen können. Klar, dass die App direkt mit den Shops der Modefirmen verbunden ist, so können Sie mit einem Klick einkaufen, was Ihnen steht.

Virtuelle Spiegel

Es ist überraschend, wie viele Apps angeboten werden, die lediglich die Funktion eines Spiegels haben. Eigentlich sollte die Frontkamera eines Handys für diesen Zweck ausreichen, aber viele bevorzugen spezielle Mirror-Apps wie “Spiegel Deluxe”. Zu den gängigen Features gehören Beleuchtung, Zoom und ein Einfrieren des Bildes.

Idealkörper mit der Spring-App

Neuerdings geht der Trend in die andere Richtung: Weg von den gestreckten, geschönten und verschlankten Fotos, hin zu mehr Natürlichkeit. Egal ob bei GNTM oder bei den Influencern, natürlichere Körper sind jetzt häufiger zu sehen. Wer sich jedoch auf seinem Foto so zurecht mogeln möchte, wie es jahrzehntelang in Magazinen üblich war, kann das mit der App “Spring” tun.

Fingernägel gestalten

Um “gemachte” Nägel kommt kaum jemand herum. Zum Gestalten individueller Nageldesigns gibt es in der App “YouCam Nails” viele Anregungen. Zahllose Farben, Muster und Sticker stehen für verschiedene Nagelformen zur Verfügung. Während einige die App nutzen, um Looks auszuprobieren, sehen andere sie mehr als Spiel an. Beide Nutzungsarten erfreuen sich großer Beliebtheit.

“High Heels!”-App

Bleiben wir beim Thema Beauty-Spiele. Leider gibt es nicht allzu viele Spiele in diesem Bereich, die für Erwachsene ansprechend sind. Recht unterhaltsam ist das Spiel “High Heels”. Der Avatar (männlich oder weiblich) läuft auf hohen Pumps, deren Absätze immer höher werden. Nun gilt es, nicht bei den Hindernissen anzuecken und außerdem die Goodies aufzusammeln. Der Avatar lässt sich mit allerlei gekauften Accessoires verschönern: Halsketten, Engelsflügel oder eine Tasche mit süßen Welpen sind nur einige davon.

Fazit: Beauty in Apps

Bei vielen Apps zum Thema Beauty stellt sich die Frage nach dem Nutzen. Sicher dienen sie zu unserer Verschönerung, aber brauchen wir dazu wirklich solche Apps? Dann schon lieber Beauty-Apps zum Amüsieren. Apps wie “High Heels!” nehmen die Schönheit auf die leichte Schulter und sind unterhaltsam. Wer sich nicht unbedingt aufhübschen, sondern einfach Spaß mit Beauty-Spielen haben will, sollte auch einmal die Spiele bei NetBet ausprobieren. Dort gibt es Slots wie “Golden Beauty”, bei denen sich sogar Geld gewinnen lässt.