Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.11.2022

News & Tipps

Neues aus der steirischen Kulinarik-Szene, Event-Highlights und Buch-Tipps.

Fotos: © Vulcano, Studio Lou, Sophie Spiehs, Bistro Fino, Frutura, Lukas Stern, Edition Keiper, Stella Kager, Mag. Valerie Tschida, beigestellt

Bild 2212_ST_GenussNews4.jpg

MANGOLDS AUSGEZEICHNET

Aus insgesamt 15 Finalisten in drei Kategorien wurden bei der Bio Gastro Trophy 2022 die Sieger-Betriebe gekürt.

In der Kategorie „Bio Austria Bronzepartner“ ging das vegetarische Grazer Traditionslokal Mangolds als Sieger hervor. Mit über 40 Salatsorten und den warmen Buffet-Speisen, bei dem internationale Gerichte immer häufiger in Bio-Qualität vorhanden sind, bleiben keine Wünsche offen.

www.mangolds.com

Bild 2212_ST_KulturTipps2.jpg

Mein lieber Schwan!

Das Mariagrüner Kindertheater zeigt eine Musical-Version von Hans Christian Andersens berühmtem Märchen „Das hässliche Entlein“. Es ist eine Geschichte vom Fremdsein, vom Hinausmüssen und -wollen in die Welt, in der man (ent-lich!) zeigen kann, aus welchen Federn man geschnitzt ist. Das 20-köpfige Ensemble unter der Regie von Regisseurin Maria Lemes-Rosanelli vermittelt die Bedeutung von innerer Schönheit, Charakterstärke und Mut.

Next Liberty, ab der 1. Schulstufe, von November 2022 bis 1. April 2023

Bild 2212_ST_GenussNews5.jpg

VULCANO FRISCHFLEISCH IM ONLINESHOP

Im Vulcano-Onlineshop ist nun zu bestimmten Lieferdaten auch Frischfleisch erhältlich. Die nächste Bestellmöglichkeit vor Weihnachten ist der 6. Dezember. Das Fleisch aus der Vulcano Tierwohl-Haltung wird gekühlt nach Hause geliefert. Das Sortiment ist abwechslungsreich und umfasst z. B. Schweinsfilet für Medaillons oder zarte Ripperl für den Grill. Vulcano Schweinefleisch stammt zu 100 % von steirischen Schweinen.

www.vulcano.at/onlineshop

Bild 2212_ST_GenussNews3.jpg

WINTER SEASON OPENING

Die beliebte Punschhütte des Tagescafés Freiblick wurde Anfang November mit „Wasted. by Grazwellness“ eröffnet. Nicht nur der atemberaubende Blick auf den Schloßberg, sondern auch die erstklassigen Beats von Eu_nike und Twenty3djane sorgten für ein stimmungsvolles Ambiente. Neben köstlichem Punsch, Glühwein und Co. rundeten Goodies sowie eine Fotowand den Saisonstart ab.

Bild 2212_ST_KulturTipps3.jpg

Erste Hilfe bei Liebeskummer

Wer kennt es nicht: Ein gebrochenes Herz ist wie ein innerlicher Trümmerhaufen. Ute Katharina Hummelberger verarbeitet in diesem Buch ihre letzte Trennung und gibt den Leser:innen Tipps, um wieder gestärkt aus einer solcher Enttäuschung hervorzugehen. Dabei doziert sie jedoch nicht von oben herab, sondern schafft es, auf Augenhöhe mit den Leser:innen zu bleiben, und lässt tief in die eigene Gefühlswelt blicken. Die Illustrationen der Künstlerin Mag. Valerie Tschida bieten einen schönen Rahmen für dieses Selbsthilfebüchlein.

Liebeskummer – kleines Selbsthilfebüchlein für die erste Schockstarre (€ 19,–), ISBN: 978-3991299530

Bild 2212_ST_GenussNews1.jpg

HEIMISCHE PREMIUM-ÄPFEL

Der Genuss Apfel Premium des steirischen Familien­unternehmens Frutura, der geschmacksvollste Vertreter seiner Art, ist seit November saisonal wieder erhältlich.

Der Fokus im Anbau liegt auf Klasse statt Masse, seine Farben sind leuchtend kräftig und sein Aroma ausgezeichnet. In den Sorten Elstar und Golden Delicious sind die Genuss Äpfel bei Spar in ganz Österreich erhältlich.

Bild 2212_ST_GenussNews2.jpg

NEUES BISTRO FINO

In der Leechgasse 29, also mitten im Univiertel, hat sich das ursprünglich in Weinitzen ansässige Fino niedergelassen. Foodies kommen bei internationaler Küche (Maslenica, Piadina, Cevapcici, Wokgerichte, hausgemachte Pizza, Kuchen und Tartes) auf ihre Kosten. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal: das frisch gezapfte „Augustiner Bräu Salzburg Mülln“. „Jede und jeder ist bei uns herzlich willkommen, egal ob auf Kaffee, Essen oder gemütlichen After-Work-Drink“, so GF Pasaga Alijagic.

www.fino-graz.at

Bild 2212_ST_KulturTipps1.jpg

Lesenswert:

Der Grazer Journalist Vojo Radkovic hat als größter Musikveranstalter des Landes die heimische Musikszene nicht unwesentlich mitgestaltet und Graz als Veranstaltungsort etabliert. In diesem Buch gibt er einen Einblick in Erinnerungen an die letzten 50 Jahre. In gewohnt unterhaltsamem Stil berichtet er von Begegnungen und Abenteuern und versteht es dabei, die Leser:innen direkt mit ins Geschehen zu nehmen.
Nicht nur für Grazer:innen ein Erlebnis der besonderen Art.

Kaffee mit Johnny Cash, Vojo Radkovic,
ISBN-13: 978-3-
903322-80-6, € 25,–