Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 28.03.2022 Entgeltliche Einschaltung

Festival-Feeling in den USA

Warum sich ein Besuch des legendären Festivals Coachella-Festivals lohnt. Plus: Tipps zur Einreise in die USA.

Bild Bildschirmfoto 2022-03-28 um 14.50.59.jpg
© Shutterstock

Das inzwischen rund um den Globus bekannte, genreübergreifende Festival Coachella Valley Music and Arts Festival, kurz „Coachella“ genannt, lädt auch im Jahr 2022 wieder mit einem Line-up, bestehend aus den großen Namen des Musikfirmaments, in die USA ein. Stattfinden wird dies dabei von 15. bis 17. April, sowie von 22. bis 24. April – im Rahmen des knapp 78 Hektar großen Empire Polo Club in Indio/Kalifornien, im Coachella Valley des Riverside County.

Buntes Treiben

Seit 1999 jährlich in den USA stattfindend, zählt das Coachella Musikfestival zu den größten weltweit. Es handelt sich um ein buntes, künstlerisches Zusammenspiel von Auftritten bekannter MusikerInnen und Gruppen aus Genres wie Alternative- (Rock), Electronic, oder aber Hip-Hop, und Kunstwerken und Projekten, wie Installationen und Skulpturen. Und das unter einem einladenden, charmanten und aufregenden Schleier voller höchstmoderner Outfits, inspiriert von der Hippie-Szene früherer Festivallooks sowie diverser Öko-Initiativen im Sinne der Nachhaltigkeit des Festivals. Zudem gilt das Festivalgelände stets als ein „safe space“, also als ein sicherer und willkommener Aufenthaltsort, für Mitglieder der Queer+ und BIPOC (Black, Indigenous and Poeple of Color) Community und wird im Sinne der Intersektionalität in seiner Vorbereitungszeit auf die Zugänglichkeit für Menschen mit Beeinträchtigungen geprüft.

Bild Bildschirmfoto 2022-03-28 um 14.51.25.jpg

© Unsplash

Bild Bildschirmfoto 2022-03-28 um 14.51.15.jpg

© Unsplash

Große Namen, großes Programm

Zu sehen, zu bewundern, und vor allem zu hören werden sowohl am Wochenende des 15. Aprils, als auch in der Woche danach, breite Sternchen der Hollywood- und Musikszene, wie unter anderem Harry Styles, Billie Eilish, Phoebe Bridgers, Megan Thee Stallion, Flume, Doja Cat, Måneskin und FINNEAS.

Tipps rund um die Einreise in die USA

Ein ESTA ist eine Einreisegenehmigung, die man vor der Abreise einholen muss, damit man ohne Visum in die Vereinigten Staaten reisen kann. Diese Einreisegenehmigung beantragt man schnell und einfach online mit dem Antragsformular. Die Kosten für ein ESTA betragen 34,95 € pro Person.

 

-> Hier das ESTA USA in wenigen Minuten online beantragen:
https://visumbeantragen.at/usa

 

 

Voraussetzungen für die Einreise mit einem ESTA USA

Wer ein ESTA für die Einreise in die USA verwenden will, muss bestimmte Einreisebestimmungen erfüllen. Obwohl deutsche, österreichische und Schweizer Touristen und Geschäftsreisende in der Regel alle Kriterien für die Einreise mit einem ESTA USA erfüllen, empfehlen wir sich vorab gut zu erkundigen.

 

-> Alle Vorrausetzungen für die Einreise mit einem ESTA USA findet man hier:
www.visumbeantragen.at/usa/einreise

Aktuelle Reisehinweise für die USA findet am unter
www.bmeia.gv.at/gk-new-york/aktuelles/einreise-in-die-usa

 

 

So geht’s!

Im Video siehst du, wie man in wenigen Schritten den Antrag für ein ESTA USA erledigst.
HIER GEHT'S ZUM VIDEO!

Bild Bildschirmfoto 2022-03-28 um 14.51.06.jpg
© Shutterstock