Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 05.08.2021

In Bewegung

„Let’s go! Graz – das Sportjahr“ bietet auch im Sommer jede Menge Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen.

Bild 2107_ST_FR_LetsGo.jpg
© Shutterstock

Alle Informationen zu „Let’s go! Graz – das Sportjahr“ gibt es auch unter letsgograz.at

TischtenniskaiserIn

Im Juli und August sucht Graz seinen Tischtenniskaiser und seine Tischtenniskaiserin! Wobei es nicht darum geht, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen, sondern so viele Partien wie möglich zu bestreiten. Wer die meisten Matches absolviert hat, krönt sich zur Majestät. Gespielt werden kann überall, wo ein Tischtennistisch steht – im Garten, im Park, im Schwimmbad, auf dem Bezirkssportplatz. Fordern Sie Freunde, Arbeitskollegen und Nachbarn heraus, spielen Sie so viele Sätze wie möglich. Die Web-App courtculture.cc aufs Handy laden und los geht’s!

Infos unter www.letsgograz.at/tischtenniskaiserin

Riverdays

Mit einem vielfältigen Mitmachprogramm lockt das Sportjahr bis 22. August alle runter ans Ufer und rauf aufs Wasser. Let’s Go Mur – der Fluss wird zur außergewöhnlichen Sport- und Freizeitbühne für alle! Eröffnet werden die Riverdays vom 9. bis 11. Juli mit einem spektakulären Veranstaltungswochenende, das von den Kanu-Staatsmeisterschaften über Drachenboot- und Ruderrennen bis zu Stand-up-Paddel-Regattas praktisch alles bietet, was auf dem Wasser attraktiv sein kann. Danach gibt es sechs Wochen lang 15 spektakuläre Projekt.

Infos unter www.grazriverdays.at

International Bloc Summer Masters

Am 11. und 12. August steigen auf dem Grazer Mariahilfer Platz die Boulder-Staatsmeisterschaften mit der steirischen Titelverteidigerin Johanna Färber. Auch für Amateure gibt’s einen tollen Bewerb: Noch bis 11. Juli kann sich jeder in den vier Grazer Kletterhallen Bloc House, Boulderclub, Newton und City Adventure Center sowie im Boulderpoint Leoben für das International Bloc Summer Masters am 13. und 14. August auf dem Mariahilfer Platz qualifizieren.

Registrierung unter www.austriaclimbing.com/wettkampfsport/kalender.html

Ironman 70.3

Am 15. August steigt der erste Ironman 70.3, also 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen, in der Landeshauptstadt. Geschwommen wird am Schwarzl See, die Radrunde führt (im Norden geht’s bis nach Peggau) nach Graz, gelaufen wird in der City, das Ziel befindet sich auf dem Karmeliterplatz.

Special-Olympics-Tanz-WM:

Vom 18. bis 21. August ist Graz wieder einmal Schauplatz einer Weltpremiere. Auf den Schloßberg-Kasematten findet die erste Special-­Olympics-Tanzweltmeisterschaft statt. An die 100 Athleten aus 15 Nationen und fünf Kontinenten werden zu dieser Veranstaltung erwartet, die einen der Höhepunkte des Grazer Sportjahres 2021 darstellt. Tickets sind in limitierter Anzahl erhältlich.

Alle Infos auf www.graz2021.org

Schon dabei!

Auch das ISOP-Projekt IKU wirkt bei „Let’s go! Graz Sportjahr 2021“ mit und hat Vereine und Kirchen in Graz motiviert, an den Sportjahr-Aktivitäten teilzunehmen. Denn Sport ist nicht nur für die Gesundheit von Körper und Psyche wichtig, sondern Sport verbindet und hilft einem, Kontakte zu knüpfen und neue Freunde zu gewinnen. So kann auch Integration und das Zusammenleben in Vielfalt funktionieren. Mit dabei war unter anderem auch der frischgebackene zweitplatzierte Starmania-Star Fred Owusu.

Bild 2107_ST_FR_LetsGo-1.jpg
Stadtrat Kurt Hohensinner, Sportsamtsdirektor Thomas Rajakovics, Starmania-Star Fred Owusu, Projektleiter des ISOP-­Projekts IKU Fred Ohenhen und die SportbotschafterInnen. © Stadt Graz/Fischer