Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.05.2021

Frühlingshaftes Risotto

… mit grünem Spargel und Wermut

Bild 2105_ST_GE_twosisters-3.jpg
Frühlingshaftes Risotto mit grünem Spargel und Wermut © beigestellt

Zutaten

  • 12–15 Stangen grüner Spargel (je nach Stärke)
  • 150 g Schalotten, geschält und fein gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 350 g Risottoreis (Rundkornreis)
  • 50 ml Wermut (z. B. Martini), kann durch Weißwein ersetzt werden
  • 100 ml Weißwein
  • ca. 1.200 ml Gemüsesuppe oder Spargelfond
  • 70 g Butter
  • 100 ml Schlagobers
  • 70 g geriebener Parmesan plus etwas mehr für die Garnierung
  • 1/2 TL frisch geriebene Zitronenschale von 1 Bio-Zitrone


Zubereitung

  1. Den Spargel waschen und etwaige holzige Enden entfernen.
  2. Danach werden die Spargelköpfe plus 2 cm extra entfernt und im Salzwasser kurz vor dem Servieren bissfest gekocht.
  3. Die restlichen Spargelstangen in 1 cm große Stücke schneiden und beiseite stellen.
  4. Das Olivenöl erhitzen. Die geschnittenen Schalotten bei mittlerer Hitze glasig andünsten.
  5. Dann den Risottoreis hinzufügen und kurz mit den Schalotten zusammen anschwitzen.
  6. Mit Wermut und Weißwein ablöschen.
  7. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, etwas Suppe hinzufügen, bis der Reis ganz bedeckt ist. Dann halb zugedeckt etwas einköcheln.
  8. Sobald die Flüssigkeit aufgesogen wurde, wieder etwas Suppe hinzufügen.
  9. Den Vorgang wiederholen, bis nur mehr 1/4 der Suppe übrig ist.
  10. Wenn das letzte Viertel Suppe zum Risottoreis hinzugefügt wurde, die 1 cm großen Spargelstücke mit unterrühren. So lange Wasser oder Suppe beimengen und verkochen lassen, bis die Konsistenz bissfest ist.
  11. Zum Vervollständigen des Risottos werden im Anschluss Butter, Schlagobers, Parmesan und Zitronenschale untergerührt.
  12. Das Risotto in tiefen Tellern anrichten und mit dem restlichen Parmesan und den Spargelspitzen verfeinern.

 

www.twosisterslivinglife.com

Instagram: @twosisterslivinglife