Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.02.2021

Buch-Tipps

Entspannen und schmökern

Bild 2102_ST_Kulturtipps-1.jpg
© beigestellt

Das Blatt mit den Lösungen

Wer sich in kalten und isolierten Zeiten nach Momenten emotionaler Fülle sehnt, möge einen Blick in Nadia Runggers ersten Erzähl- und Gedichtband „Das Blatt mit den Lösungen“ werfen. Mit ihren Texten, von denen mehr als acht mit nationalen und internationalen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden, beweist sie ihren herausragenden Sinn fürs Detail auf ungekünstelte und lesbar intuitive Art und Weise. Ob in Form eines Dirigenten, der auf der Hochzeit seiner Jugendliebe spielt, oder einer Balkontür.

Verlag A. Weger, ISBN: 978-88-6563-271-0


Bild 2102_ST_Kulturtipps-2.jpg
© beigestellt

Steirisches Volksliedwerk
40 Jahre Vierzeiler

Der vierte (Winter-)Vierzeiler des nun vergangenen Jahres 2020 bildet zugleich sein 40-jähriges Jubiläum und feiert mitunter in Form von  herzlichen Geburtstagsgrüßen, Vierzeiler-Titel­gstanzln und einer Liedergeschichte. Für manche mag neu immer besser sein, aber wie es so schön heißt: „Net ålls wås ålt is, is a guat / so månches går a ålter Huat. / Der Vierzeiler åber, liabe Leser – / der wird seit 40 Jåhr immer besser!“

Steirisches Volksliedwerk, Artikel-Nr.: 39182


Bild 2102_ST_Kulturtipps-3.jpg
© beigestellt

lesensWERT

Nach wie vor sieht sich eine Vielzahl an Eltern und ErzieherInnen vor die schwierige Situation gestellt, eine Form von neuer Normalität für den Alltag ihrer Kinder zu schaffen – und das in einem absoluten Ausnahmezustand. Psychologin und Pädagogin Tanja Kaiser will mit ihrem Kinderbuch für die ganze Familie neue Lösungsansätze und Perspektiven bieten, um einen Austausch auf Augenhöhe zu ermöglichen. Der Hauptcharakter aus „Lilo Lauser und der Kreis der Freundschaft“ erweist sich als „Synonym für die Brücke zwischen dem heranwachsenden Kind“ und jenen, die es auf diesem Weg begleiten. Man verstehe es als Vorbildfunktion in Buchform, die ein besseres Verständnis auf beiden Seiten schaffen soll. Und kann.

Eigenverlag, ISBN: 978-3-9519819-1-8


Bild 2102_ST_Kulturtipps-5.jpg
© beigestellt

Als hätten sie Land betreten

Ein brechendes Herz, Tragik, Trauer – allesamt bilden sie den Grundstein für eine Geschichte über sechs Frauen, über mehrere Generationen hinweg, die auch mit der Konfrontation mit dem Tod nur so vor Leben strotzt. Ausgehend von der über das Lebensende hinausgehenden Freundschaft zwischen der jüdischen Veta und der nichtjüdischen Lotti in den 1930er-Jahren, ermöglicht Autorin Claudia Sammer die Vermittlung der Lebensgeschichten mehrerer Frauen – in all ihrer gefühlsintensiven Komplexität.

braumüller, ISBN: 978-3-99200-285-6


Bild 2102_ST_Kulturtipps-4.jpg
© beigestellt

WO IST LUNA?

„Ein Buch für Blinde und Sehende“ von Anna Weinzettl. Eine weiterentwickelte Drucktechnik sowie eine neue Realisation von ertastbaren, aber auch lesbaren Schriftzeichen ermöglicht ein revolutionäres Vorlesebuch, das einen neuen Meilenstein für sehbehinderte Kinder und deren Familien bildet. Auf der Suche nach einer verschwundenen Katze können Kinder Illustrationen in Form von vielseitigen Tastbildern erleben — Eltern, Geschwister und Großeltern können mit ihnen gemeinsam lesen lernen.

luckydots, ISBN: 978-3951969213


Bild 2102_ST_Kulturtipps.jpg
© beigestellt

Adelheid Daschek
ALLIUM UND DAS MAGISCHE AMULETT

Magisches Lese-Erlebnis: Im zweiten Teil ihrer Kinderbuchserie geht Autorin Adelheid Daschek dem mysteriösen Verschwinden zweier Mitglieder der Hexen in Nemorosa auf den Grund. Auf der Suche nach Meta und Allium sieht sich Rumex mit bösen Mächten und der gefährlichen Jagd nach einem magischen Stern konfrontiert. Die Angst um ihre Lieben jedoch ist es, die ihr fast den Verstand raubt. 

Soralpro Verlag, ISBN: 978-3-903223-38-7