Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 15.06.2020

Kultur- & Buch-Tipps …

… zum Lesen und Erleben

Fotos: © Kerstin Joennson, Thomas Luef, Universalmuseum Joanneum/Eduardo Martinez, Daniel hermesplain, beigestellt

Bild 2006_ST_Ende_Kulturtip.jpg

Sehenswert

So schön das hausgemachte Kulturprogramm à la Netflix und Alte-­Bücher-noch-mal-Lesen der letzten Wochen auch war, so sehr freuen wir uns auf den lange ersehnten Museums-Flair. Das Universalmuseum Joanneum hat einen Öffnungsplan seiner Standorte begonnen, bis 1. Juli können wir wieder alle Ausstellungen besuchen. Zum Beispiel diese: Im Kunsthaus Graz bestaunt man etwa die Ausstellung Bill Fontana, Primat Energies, Fontanas Klanginstallation Sonic Projections wird vom Kunsthaus und dem Uhrturm aus zu hören sein. Bis 12.07. sieht man im Naturkundemuseum die Sonderausstellung Die dünne Haut der Erde. Sehr spannend: Das 24-Stunden-Durchzugskino NonStopScheiner des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum. Und das Schloss Trautenfels im Ennstal lädt zur Sonderausstellung Gipfelstürmen! Steirische Expeditionen zum Dach der Welt. Für wen da noch nichts dabei war: Unter www.museum-joanneum.at finden sich alle Infos zum kommenden Museums-Programm.


Bild Bildschirmfoto 2020-06-15 um 11.27.36.jpg

Spannend

Constanze Dennigs neuer Roman „Verkauft“ (Ueberreuter) sorgt garantiert für spannende Lesestunden. Inhalt: Liebekind, von Beruf Psychiaterin, findet heraus, dass ein Todesfall in der Klinik anscheinend vertuscht wird. Sie kann es nicht lassen und macht sich daran, das Geheimnis zu lüften. Ihre neugierige Mutter steht ihr dabei tatkräftig zur Seite. Schon bald gibt es eine heiße Spur zu einem Flüchtlingsheim. Alma und ihre Mutter beginnen ihre verdeckten Ermittlungen.

www.constanzedennig.com


Bild 2006_ST_Kulturtipps-1.jpg

Inspirierend

Schon in seinem ersten Buch „Die Kraft der Zirbe“ konnte Maximilian Moser die außergewöhnlichen Eigenschaften des Hightech-­Naturmaterials Holz eindrücklich präsentieren. Nun erweitert er mit seinem Buch „Kerngesund mit der Kraft des Waldes“ (Servus) den Blick auf den Gesamtkontext des Waldes. Er zeigt, welchen Beitrag der Wald für unser körperliches Wohlbefinden leisten kann und wie unser Organismus dadurch gesund wird. Dieses Sachbuch ist ein Plädoyer für Lebensfreude und Naturverbundenheit.

www.servus-buch.at


Bild 2006_ST_Kulturtipps-3.jpg

Geschichtlich

Im September 1999 feierte Nordrand von Barbara Albert im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig seine Uraufführung – als erster Film einer österreichischen Regisseurin, der in diese prestigeträchtige Sektion eingeladen wurde. Der Band „Eine eigene Geschichte – Frauen Film Österreich seit 1999“ (Sonderzahl Verlag) herausgegeben von Isabella Reicher nimmt dieses Ereignis als Ausgangspunkt einer Erfolgsgeschichte mit internationaler Resonanz.

www.sonderzahl.at


Weitere Kultur-Tipps:

 

 

Bild 2006_ST_Kulturtipps-2.jpg

Konzert
Vorausplanen

Auch 2020 geben die SEER unter dem Motto „Stad“ exklusive und ausgewählte Konzerte in kleinem Rahmen – „unplugged“! Stad, das steht einerseits für die Art der Darbietung, bei dem die musikalische und gesangliche Qualität der acht Musiker im Vordergrund steht, und andererseits für die Besonderheit in der Programmzusammenstellung. Termine: Graz am 29.11.2020 sowie Krieglach am 11.12.2020.

www.dieseer.at


Bild 2006_ST_Kulturtipps-4.jpg

Kabarett
Beziehungsweise

Ganz nach dem Motto „Wenn man das Publikum nicht zu den Künstlern lässt, dann lassen die Künstler das Publikum zu sich!“ präsentiert das Kabarettistenpaar Kaufmann-Herberstein eine eigens gedrehte „BeziehungsWeise“ Special-­Roomerservice-Edition. Zu sehen auf „Roomservice“, der neuen Online-Bühne von 4Gamechangers. Termin: 16. Juni um 19 Uhr. Ticket um 8 Euro – danach weitere 44 Stunden on demand verfügbar.

www.kaufmann-herberstein.at