Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.07.2018

Roseggerfestspiele

Premiere: 7. Juli

Themen:

Ab 7. Juli kann man „Jakob der Letzte“ im Veranstaltungszentrum (VAZ) in Krieglach erleben. Der Roman von Peter Rosegger wurde von Felix Mitterer bearbeitet. Regie führt der gebürtige Mürztaler Georg Schütky: „Jakob ist Bergbauer zur Zeit der Industrialisierung. Alle um ihn herum verkaufen nach und nach ihre Höfe. Nur er bleibt und ist irgendwann der letzte Bauer in seinem Dorf. Mir geht es darum, Jakobs inneren Kampf mit der Veränderung der Welt auf die Bühne zu bringen.“ Unterstützt wird Schütky von einem Ensemble aus Laien der Region und österreichischen Profischauspielern – allen voran Hauptdarsteller Alexander Mitterer, u. a. bekannt aus TV- und Film-Produktionen („Tatort“).

 

Roseggerfestspiele in Krieglach

Premiere: 7. Juli;
weitere Termine am 13., 14., 20., 21., 27. und 28. Juli,
am 3., 4., 10. und 11. August, jeweils um 20 Uhr

www.roseggerfestspiele.at
www.krieglach.at

Eindrücke