Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 04.03.2022

Kolumne by Uschi Fellner

Halten wir zusammen. Dann wird es wieder Frühling werden.

Wissen Sie, was ich in diesen Tagen besonders wahrnehme? Dass gegen halb fünf Uhr früh, eine Zeit, die so gar nicht MEINE Zeit ist, die ersten Vögel zu zwitschern beginnen. Zuerst nur ganz sanft, mit steigender Lautstärke. Und wissen Sie, was im Anschluss mein Tages-Highlight ist? Mich eine weitere Runde im Bett vergraben, mit der wohligen Gewissheit, mich und meine Liebsten in Geborgenheit zu wissen. Mein Mann sagt, ich hab in diesen ganz besonderen Momenten ein verzücktes Lächeln auf den Lippen ...

Ein Leben zu haben, das komfortabel und gut ist, in dem meistens die Sonne scheint, auch wenn das Wetter schlecht ist. Dafür bin ich generell und speziell in diesen frühen Morgenstunden unendlich dankbar.

Unser automatisiertes Jammern, über das und jenes. Unsere Sorgen und Beschwerden eine Pandemie betreffend. Unsere Klagen über wirtschaftliche Einbußen aufgrund von Lockdowns. Unverhältnismäßig und im Grunde jämmerlich, angesichts dessen, was bei unseren Nachbarn passiert.

Würde es weniger Krieg auf der Welt geben, wenn die Welt von mehr Frauen regiert würde? Ich glaube ziemlich sicher schon! Was ich sicher weiß, ist, dass wir JETZT zusammenhalten unhelfen müssen. Jeder, so gut er kann.

Bitte. Dann kann es endlich wieder Frühling werden.

Ich wünsche Ihnen einen April voller Geborgenheit. Öffnen wir unsere Herzen.

Herzlich, Ihre 

Bild uschi signature.bmp
USCHI FELLNER, HERAUSGEBERIN UND CHEFREDAKTEURIN

Unser Motto im April: #westandwithukraine

HERZENSSACHE. Crème de la Crème Vienna unterstützt mit dem Verkauf ihrer Mousse Hearts die Caritas.

 

© Crème de la crème Vienna 

 

WOMAN FOR WOMEN. Autorin Nadia Wassef war eine der strahlenden Gewinnerinnen der look! "Woman of the Year"-Awards

 

© Elisabeth Lechner