Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.06.2018

Geranien in the City

Wie die pflegeleichte Südafrikanerin die Stadt zu einem noch lebenswerteren Ort macht.

Themen:
Bild 2018_Geraniums_in_the_City_43.jpg
(© Pelargonium for Europe)

Dank ihrer vielfältigen Farben, Blüten- und Blattformen und ihrer hohen Widerstandsfähigkeit verwandelt die Pelargonie urbane Balkone, Terrassen und Innenhofgärten in bunte Wohlfühloasen. Die hitzeresistente, pflegeleichte Pflanze passt sich sowohl dem städtischen Klima als auch dem urbanen Lifestyle perfekt an. Ob als Outdoor- oder Zimmerpflanze: Die Geranie mischt beim Urban Gardening und Green Living-Trend stets mit.

Graue Stadt? Bunte Stadt!

Eine grün blühende Terrasse hoch über den Dächern der Stadt: Es gibt wohl kaum einen schöneren Ort, um den Sommer in der City zu genießen. Für alle, die inmitten eines farbenfrohen Blütenmeers entspannen möchten, ohne viel Zeit in Pflanzenpflege zu investieren, sind Geranien eine ideale Wahl. Auf dem monochromen Stadthintergrund wirken die Pflanzen fast wie mit Pinsel aufgetupfte fröhliche Farbflecken: Pelargonien in satten Orange-, Rot- und Apricot-Tönen in großen sonnengelben metallischen Blumenkästen garantieren einen tollen „Summer Sunset“-Effekt.

Bild 2018_Geraniums_in_the_City_klein.jpg
(© Pelargonium for Europe)

Sommer-Party in der Stadt: moderne Tischdeko im Handumdrehen


Ein Frühstück oder Abendessen im Freien – mitten in der Stadt und dennoch im Grünen. Die sommerliche Tischdekoration dazu lässt sich leicht umsetzen: mit Schnittgeranien lassen sich im Handumdrehen schöne
 Tischdekorationen zaubern. Einzelne Geranienstiele in kleinen Vasen auf dem Tisch verteilt sorgen für sommerliche Farbtupfer und fröhliche Stimmung. Eine tolle Wirkung mit minimalem Aufwand lässt sich mit verschiedenfarbigen Geranienblüten in einer schlichten Glasvase erreichen. Einfach Geranienstiele und Blüten aus den Balkonkästen pflücken und diese behutsam in der Vase arrangieren. Mit etwas Wasser bleiben die Blüten auch bei Hitze lange frisch. Schwimmende Geranienblüten in verschiedenen Farben in einer flachen Glasschale mit Wasser erinnern an Seerosen auf einem Teich und sind ein origineller, schnell umzusetzender Blickfang.

Bild 2018_Geraniums_in_the_City_15.jpg
(© Pelargonium for Europe)

In der Stadt zu Hause: urbane Interieur-Deko mit der Edelgeranie

Kein Balkon? Kein Problem! Schnell lässt sich auch in den eigenen vier Wänden das „Green Living“ Gefühl herstellen. Körbe, selbstgemachte Filzgefäße und Holz-Planter mit prachtvollen Edelpelargonien in sommerlich intensiven Farben, ein Drink und einige gute Bücher laden in der persönlichen Wohlfühlecke zum Lesen und Entspannen ein. Tipp: Edelgeranien, die als Zimmerpflanzen kultiviert wurden, blühen, anders als die Outdoor-Geranien, bereits ab dem zeitigen Frühling. So zieht der Sommer noch früher zu Hause ein!

Bild 2018_Geraniums_in_the_City_42.jpg
(© Pelargonium for Europe)

Pflegeleichte Geranie: einfach für die Stadt gemacht!

Als ursprüngliche Südafrikanerin steht die Pelargonie am liebsten im direkten Sonnenlicht auf dem Südbalkon. Obwohl sie auch Halbschatten vertragen, gilt: Je mehr Sonne, desto mehr Blüten werden ausgebildet. Auch sommerliche Hitzewellen, die das heutige Stadtklima immer intensiver betreffen, sind für die Geranie dank ihrer Herkunft kein Problem. Bei extremen Temperaturen sollte man lediglich darauf achten, dass die Erde nicht völlig austrocknet und regelmäßige Wassergaben nicht vergessen. Wasserspeicherkästen sind in dieser Hinsicht besonders komfortabel. Dass die relative Luftfeuchtigkeit in der Stadt im Sommer etwa acht Prozent unter der auf dem Land liegt, ist für die Geranie ebenfalls nicht von Nachteil. Ein weiterer Pluspunkt für den mobilen Stadtbürger, der öfters mal übers Wochenende weg ist: Da die Geranie in ihren Stielen und dickwandigen Blättern reichlich Wasser speichern kann, übersteht sie kürzere Trockenperioden selbst bei großer Hitze.

Bild 2018_Geraniums_in_the_City_38.jpg
(© Pelargonium for Europe)