Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.02.2018

Urlaub an der Donau

So vielfältig und spannend!

Planen Sie Ihren nächsten Urlaub an der schönen blauen Donau? Dann möchten wir Sie zunächst zu Ihrem Entschluss beglückwünschen, denn hier ist für jeden Geschmack garantiert das Richtige dabei. Je nach Route, aber auch anhängig von der Jahreszeit, lassen sich bei einem Urlaub an der Donau ganz unterschiedliche Dinge entdecken.

Die Übersicht:

Bild water-3097836_1920.jpg
pixabay.com ©kirkandmimi

Ein Urlaub an der Donau ist so vielfältig

Wer seinen Urlaub an der Donau plant wird schnell merken, wie vielfältig das Angebot an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten ist. Kulturell, kulinarisch und landschaftlich findet man an der Donau nahezu alles, was das Herz begehrt. Ganz oben auf der Liste der Attraktionen steht dabei die Donauschlinge in Oberösterreich. Im Naturschutzgebiet kann man sich hier nach Lust und Laune verwöhnen und die Seele baumeln lassen.

Aber nicht nur das, auch für Freunde eines aktiven Urlaubs gibt es an der Donauschlinge genug zu tun: Wandern, gemütliches Radfahren, schnelle Abfahrten mit dem Mountainbike und eine große Auswahl an Wassersportarten sind hier möglich.
Selbstverständlich kommt dabei auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Je nach Jahreszeit und Saison können Sie an der Donauschlinge unterschiedliche Köstlichkeiten genießen. Das Angebot reicht von Spargel im Frühjahr, über Fisch und Maibock, bis hin zu Kürbis und Lammgerichten in der kälteren Jahreszeit.

 

Urlaub an der Donau im Frühling

Apropos Jahreszeit: Nach einem langen Winter kann ein Urlaub an der Donau genau das Richtige sein, wenn man sich nach der Natur und den ersten Sonnenstrahlen sehnt. Aber nicht nur das, gerade für Freunde kulinarischer Genüsse hat ein Urlaub an der Donau im Frühling einiges zu bieten:
Anfang April findet in Göttlesbrunn die Verköstigung des Jungweines statt. Weinliebhaber und auch Reisende, die es werden wollen, können am 7. und 8. April bei verschiedenen Winzern in Göttlesbrunn die neuesten Weine servieren lassen und mit den Einheimischen ins Gespräch kommen.
Noch früher geht das auf der Frühjahrspräsentation der Gedersdorfer Weinbauern, die am 24. März stattfindet. Im örtlichen Kloster haben Besucher der Präsentation an diesem Termin die Möglichkeit, die neuesten Weine des jungen Jahrgangs schon vorab zu verköstigen.
Der Weinfrühling im Kamptal-Kremstal-Trainsental findet zwar etwas später statt, nämlich am 28. und 29. April, dafür lohnt sich aber das Warten. Bei dieser Weinverköstigung stellen nämlich gleich 220 Winzer ihren Wein vor. Gut, dass man für dafür gleich zwei Tage zur Verfügung hat.

 

Köstlichkeiten einfach mitnehmen

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und die Köstlichkeiten, die er auf seinem Urlaub an der Donau probiert hat, auch Zuhause genießen möchte, der kann auch das ganz einfach tun. Ob Souvenirs oder hochprozentige Obstbrände für Freunde und Bekannte, bei einem Urlaub an der Donau wird man bestimmt fündig.
Sehr beliebt ist das große Angebot an delikaten Weinen und Bränden, das man entlang der Donau in Niederösterreich finden kann: In Stein an der Donau findet man eine Marillen-Destillerie, die sich bereits seit Jahren großer Beliebtheit erfreut: Bailoni.
Eine Auswahl an Wein und Obstbränden findet man gemeinsam in Weißenkirchen in der Wachau, im Holzapfel Weingut und Obstbrennerei.
Wenn Sie es dagegen lieber alkoholfrei mögen, können Sie sich für einen der vielen Obstsäfte mit nach Hause mitnehmen. Auch die findet man entlang der Donau in einer großen Auswahl und hervorragenden Qualität.

Bild stockholm-2971339_1920.jpg
pixabay.com ©lenalindell20

Täglich mit frischen Lebensmitteln versorgt
Nicht nur zum Mitnehmen und verschenken sind die Köstlichkeiten, die man entlang der Donau finden und erwerben kann, gedacht, sondern auch für das eigene leibliche Wohl.

Auf vielen Bauernmärkten kann man sich täglich mit frischen Lebensmitteln versorgen und regionale Produkte genießen: Ob Käse aus der Hofkäserei Robert Paget in Diendorf am Kamp oder eine große Auswahl an Lebensmitteln auf einem der zahlreichen Bauernmärkte – für jeden Geschmack findet man auf seiner Reise entlang der Donau garantiert etwas.

 

Viel Kultur entlang der Donau

Für das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt. Daneben kann man sich aber auch von einem reichhaltigen kulturellen Angebot auf seiner Donaureise beeindrucken lassen.

Ganz früh im Jahr, nämlich am 17. und 18. März geht es los mit der Kulturblüte Wachau. Eine Vielzahl von Veranstaltungen laden die Besucher dabei ein, länger in der Region zu verweilen: Das Wallfahrtsmuseum in Maria Langegg nutzt die Kulturblüte Wachau, um die neue Saison einzuläuten.

Ebenso startet das Kloster Schönblühel mit einer Kreuzwegandacht und anschließender Führung in den Frühling.

Wer sich einen Überblick über das Leben im Mittelalter und vor allem der Rittersleute machen möchte, der kann das ebenfalls zu diesen Terminen tun: Die Burgruine in Aggstein schließt sich in diesem Jahr nämlich der Kulturblüte Wachau an und widmet sich in einem speziellen Themenabend diesem Zeitabschnitt.

 

Es geht auch lustig zu an der Donau

Wem der Sinn eher nach leichter Unterhaltung steht, der sollte bis zum April seinen Urlaub an der Donau planen. In Mühldorf hat man die Gelegenheit, sich ein Bild der österreichischen Kunst und Kultur zu machen. Viele Künstler treten auf und stellen ihr aktuelles Programm vor. Darunter Klaus Ecke und Heillbutt& Rosen, aber auch viele andere.

Nach so viel Programm brauchen Sie nun Energie? Kein Problem: Schauen Sie sich doch einfach die Cartoon-Ausstellung von Red Bull in Stein an der Donau im Karikaturmuseum Krems an. Im Jahr 2017 feierte die bekannte Marke nämlich 30-jähriges Bestehen, was man in Stein an der Donau mit einer interessanten und lustigen Ausstellung begeht.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus