Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 15.09.2015

Rezept: Mediterranes ­Pesto

Rezept von Einkoch-Spezialistin Bettina Fink

Bild mediterranes pesto - werner krug.jpg
(© Werner Krug)

Zutaten

  • 1 Bund Basilikum (ohne Stiel, etwa 100 g)
  • 1 Bund Petersilie (ohne Stiel, etwa 60 g)
  • 1 Zweig Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zehe Knoblauch ohne Keimling, geschält
  • 200–250 ml Olivenöl
  • 50 g Pinienkerne, geröstet
  • 30 g Parmesan oder Pecorino, gerieben
  • 1 TL Meersalz
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • etwas Olivenöl zum Bedecken

Zubereitung

Basilikum, Petersilie, Salbei und Rosmarin nur kurz abbrausen und sehr gut trocken tupfen. Kräuter nun zerpflücken oder grob zerschneiden und mit der ebenfalls grob zerschnittenen Knoblauchzehe im Mixer mit Salz und Olivenöl glatt pürieren, allerdings nicht zu fein. Pinienkerne und Parmesan zugeben, bis ein dickes Püree entstanden ist. Getrocknete Tomaten fein hacken und untermischen. Das Pesto pikant abschmecken und in Schraubgläser füllen. Die Oberfläche mit etwas Olivenöl beträufeln.

Tipp: Falls Sie das Pesto konservieren möchten, machen Sie die Gläser nicht zu voll, da sich das Öl beim Erhitzen ausdehnt. Die befüllten Gläser auf ein tiefes Backblech stellen, dieses bis zur Hälfte der Gläser mit Wasser füllen und im Backrohr (Umluft) bei 90 °C ca. 40 Minuten konservieren (je nach Größe der Gläser).

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus