Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 01.09.2015

Eingelegter Chilikürbis

Rezept von Bettina Fink

Bild Eingelegter Chilikürbis.jpg
Foto: beigestellt

Zutaten

  • 2 kg Kürbis (Gelber oder Roter Zentner bzw. Langer von Neapel)
  • 6 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen, blättrig geschnitten
  • 500 ml Weißwein (Veltliner) oder Weißweinessig
  • 900 ml Wasser
  • 150 g Rohrzucker
  • je 1 Zweigerl Rosmarin und Thymian
  • 3 EL Meersalz
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 1 EL weiße Pfefferkörner, geschrotet
  • 2 Chilischoten, halbiert und entkernt
  • 1 EL Senfkörner
  • Zubereitung

Kürbis schälen und in 1 x 1,5 cm große Stücke schneiden. Die Schalotten in Ringe und den Knoblauch klein schneiden. Wasser, Zucker, Salz, Senfkörner und Gewürze aufkochen, etwas abkühlen lassen und den Essig zugeben. Die übrigen Zutaten beimengen und einmal stark aufkochen lassen. Heiß in Schraubgläser (bis zum Rand) einfüllen und verschließen. Die befüllten Gläser auf ein tiefes Backblech stellen, dieses bis zur Hälfte der Gläser mit Wasser füllen und im Backrohr (Umluft) bei 110 °C ca. 40 Minuten konservieren (je nach Größe der Gläser).

 

www.finks-haberl.at

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus