Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 16.07.2015

Rezept der Woche

Ein köstliches Nachspeisen-Rezept von Johann Lafer für 4 Personen.

Bild 2033_453.jpg
Himbeer-Tiramisu von Johann Lafer

Zutaten für das Himbeer-Tiramisu

3 Blatt weiße Gelatine

3 Eier (Größe M)

1 Vanilleschote

100 g Zucker

400 g Magermilchjoghurt

100 g griechischer Joghurt

Salz

400 g Himbeeren

50 g Staubzucker

Saft von 1 Limette

150 ml Espresso

3 cl Himbeergeist

16–20 Biskotten

100 g Mandelblättchen
(geröstet)

Minze zum Garnieren

 

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eiweiße kalt stellen. Eigelbe in eine große Schlagschüssel geben. Vanilleschote längs halbieren, das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen, mit den Eigelben und 50 g Zucker verrühren. Auf einem heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen. Die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Vom Wasserbad nehmen, beide Joghurtsorten unterheben. Eiweiße mit 1 Prise Salz schaumig schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unter die Joghurtcreme heben. Die Himbeeren mit Staubzucker und Limettensaft mischen. Espresso mit Himbeergeist mischen. Den Boden einer Auflaufform (etwa 15 x 25 cm) mit einer Schicht Biskotten auslegen, mit Espresso beträufeln, mit der Hälfte der Himbeeren belegen. Die Hälfte der Joghurtcreme darauf verteilen. Die restlichen Zutaten ebenso in die Form schichten, die Creme glatt streichen. Das Tiramisu 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit Mandelblättchen und Minzeblättchen bestreuen.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus