Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 12.04.2015

Wellness-Oase für zu Hause

Nach einem anstrengenden Arbeitstag sich eine kurze Auszeit gönnen. Wie geht das besser als mit dem richtigen Wellness-Feeling im Badezimmer. Hier fünf einfache Schritte, wie man sein Bad in eine Wellness-Oase verwandelt.

Bild Fotolia_34716214_Subscription_Monthly_M.jpg
(© Fotolia)

Wellness in der Dusche

Für den erhöhten Wohlfühl-Faktor im Badezimmer sorgen Dampfduschen. Das kann leicht mit einer Dampfstation, die auch im Nachhinein integriert werden kann, erreicht werden. Wasserdampf regt den Kreislauf an und man kann den Dampf auch ganz einfach mit Aromen versetzen. Eukalyptus hilft zum Beispiel bei Erkältungen besonders gut.

Farben wirken

Jede Farbe hat eine bestimmte Wirkung. Warme Töne wie Beige, Braun, Orange oder Gelb haben einen beruhigenden Effekt und lassen uns zusätzlich entspannen.

Stolz auf Holz

Holz vermittelt Verbundenheit mit der Natur. Gerade in der schnelllebigen Zeit schaffen Oberflächen, Möbel und Accessoires aus Holz heutzutage behagliche Wärme.

Klein, aber oho

Stimmungsvolles Licht dank Kerzen, Musik, Düfte und allerlei Accessoires sorgen zusätzlich für Entspannung und Wohlbefinden.

Ordnung muss sein

Herumliegende Kosmetika und chaotisches Durcheinander tragen nicht gerade zum Wellnessfaktor bei. Genügend Stauraum und Ordnungssysteme bringen wieder Ruhe in den Badezimmeralltag.


Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus