Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 18.05.2020

Zeichen der Solidarität

Habt ihr schon von der Steirerband-Aktion gehört?

© STVP

Bild 2005_ST_SO_Steirerband-1.jpg
Zeichen der Solidarität: das Steirerband

Erfolgreiche Aktion in schwierigen Zeiten! Die Covid-19-Krise betrifft uns alle. Doch trotz der vielen negativen Auswirkungen bringen Zeichen der Solidarität Lichtblicke in den Alltag. So auch das „Steirerband“, mit dem unschuldig in Not geratenen Steirerinnen und Steirern geholfen wird. Die von der Steirischen Volkspartei initiierte Aktion „Aufeinander schauen ist steirisch“, bei der das „Steirerband“ erworben werden kann, hat seit ihrem Start Anfang April bereits stolze 90.000 Euro für Unterstützungen in der Steiermark aufgebracht. „Wir wollen Menschen finanziell unterstützen und sie in dieser schweren Zeit nicht alleine lassen! Zusammengehören, verbunden sein – das ,Steirerband‘, unser weiß-grünes Freundschaftsband, soll dieses Symbol für die Zusammengehörigkeit der Steirerinnen und Steirer sein“, erklärt Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.

Mit dem Kauf des Steirerbandes kann jeder dazu beitragen, dass Menschen in Notsituationen rasch geholfen wird. Die gesamte Initiative wird notariell begleitet, eigene Spendenkonten wurden dafür eingerichtet. Landesparteigeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg ergänzt: „Jeder kann sich darauf verlassen, dass die Verwendung der Gelder transparent und jederzeit nachvollziehbar erfolgt und dass die Hilfe genau dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird. Die Steirische Volkspartei übernimmt sämtliche Kosten für Produktion, Logistik und Vertrieb.“

Ziel der Steirerband-Aktion ist vor allem, Notlagen möglichst rasch abzufedern. Entsprechende Anträge können auf der Homepage www.steirerband.at unter dem Menüpunkt „Jetzt ansuchen“ gestellt werden.

www.steirerband.at

Bild 2005_ST_SO_Steirerband-5.jpg

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ruft zur Solidarität in der Steiermark auf.

Bild 2005_ST_SO_Steirerband-7.jpg

Gemeinsam etwas bewirken – das unterstützt auch Franz Gstättner.

Bild 2005_ST_SO_Steirerband-3.jpg

LAbg. Gerald Holler

Bild 2005_ST_SO_Steirerband-4.jpg

Mit Freude dabei: LAbg. Julia Majcan

Bild 2005_ST_SO_Steirerband-6.jpg

Stark: Auch Landesparteigeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg trägt ein Steirerband.

Bild 2005_ST_SO_Steirerband-2.jpg

Stolzer Steirerband-Träger: Landesrat Christopher Drexler

 

 

Das Steirerband

Ein Freundschaftsarmband gibt es ab einer Spende von 5 Euro, natürlich können auch mehrere Bänder auf einmal gekauft werden. Mit der Spende unterstützt man Steirerinnen und Steirer, die unverschuldet durch das Coronavirus in Not geraten sind, und schenkt ihnen Hoffnung.