Loading…

Lifestyle Secretsby Beatrice Körmer

Lifestyle Secrets | 30.09.2019

Wrap & Roll statt Rock’n Roll

Ein Erlebnis der besonderen Art hatte ich letzte Woche in der kleinen feinen Beauty Oase in der Kurrentgasse im ersten Bezirk.

Bild Wrap5.jpeg
© beigestellt

Ein bisschen bin ich mir vorgekommen wie in einem Science-Fiction-Film. Eingewickelt in bunte, mit Mineralien getränkten Bandagen hätte ich bei Star Wars leicht als Amazone mitspielen können. Ihr fragt euch jetzt sicher welchen Sinn das hat – nun, das ist ganz einfach: hier kann man bereits nach einigen Behandlungen einige cm an Körperumfang verlieren, das Bindegewebe wird super gestrafft und Wassereinlagerungen ausgepresst. Das alles reduziert wiederum den Fettanteil des Körpers. Da gibt’s "Energiewickel" oder "Ultraslimwickel" oder "Firewickel" – man fühlt sich am Anfang etwas merkwürdig aber ich habe die entspannte und familiäre Stimmung sehr genossen.

Ich habe beschlossen Wrap & Roll fix in meinem Wochenplan aufzunehmen und habe mich danach voll fit gefühlt weil es auch der Übersäuerung im Körper aktiv entgegenwirkt.

Bild Wrap1.jpeg
© beigestellt