Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 01.11.2018

Mein Wellbeing-Konto steigt und steigt und ...

Gönn dir was Schönes! Und werde doppelt so alt. :-)

Bild 1809_w_editorial_uschi.jpg
look! Herausgeberin Uschi Fellner.

Wellbeing, sagen die Trendforscher, ist das Motto der Stunde. Sich wohl in der eigenen Haut zu fühlen, sich Gutes zu tun und sich richtig was zu gönnen, macht jünger und gesünder. Und lässt uns länger fit und munter leben. Überflüssig zu erwähnen, dass dies alles wissenschaftlich längst bewiesen ist, weil es an Ratten erfolgreich getestet wurde. Wie das geht, ist mir ein Rätsel, aber hervorragend, wenn es wirkt.


Die Wahnsinns-Stiefel in der Auslage, die zwar nicht lebens­wichtig sind, die man aber trotzdem braucht? Mein Wellbeing-Pegel steigt schon beim Gedanken daran um gut 25 Prozent. Pizza Calzedonia beim Lieblings-Italiener? Plus 55 Prozent. Eine herrliche „heimliche“ Stunde im Nagelstudio, wo man zehn Minuten lang mit Frau Svetlana die neuen ­Lila-Töne diskutiert? Plus 40 Prozent, mindestens. Macht insgesamt einen Wellbeing-Anstieg um 120 Prozent, in weniger als drei Stunden. Leute! Es. Ist. So. Einfach.


Rechne ich 20 Minusprozente ab (verhaute Schularbeit des Jüngsten, Digital-Ausfall des Redaktionssystems, der das Büro sechs Stunden lahmlegte – Nagelstudio!), bleiben satte 100 Prozent plus, das heißt, ich werde ab jetzt doppelt so alt, falls ich mir täglich neue 100 Wellbeing-Prozente gönne.
Vielleicht hab ich mich ja jetzt auch verrechnet. Egal, der Glaube versetzt Berge. Sammle Wohlfühl-Prozente! Und das sollten ihr unbedingt auch tun!

 

 

Ideen für Weihnachten gefällig? Wünschen Sie sich doch was Nettes ...


Wow, ist das schön. Klarsicht-Boots von Maryam Nassir Zadeh, Gummistiefel von Dior Femme und ein Flauschmantel von Brunello Cucinelli. Bitte haben!

 

Mehr Tipps ab S. 54 im neuen look!.

 

Bild Bildschirmfoto 2018-10-30 um 11.45.21.png (1)
Ich liebe Geschenke! Bitte gebt, ich nehme gern! © beigestellt
Bild Bildschirmfoto 2018-10-30 um 11.01.17.png
Ab sofort in deiner Trafik: Unsere zauberhafte Novemberausgabe.

Herzlichst, Eure

Uschi Fellner