Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 16.11.2017

Es ist Zeit …

… für reichhaltige Beauty-Power!

Bild 1711_ST_BE_Pflege_Aufm.jpg
Der Haut was Gutes tun! © Shutterstock

Temperaturen bis unter acht Grad. Der Körper stoppt umgehend die Talgproduktion, man schwitzt weniger, der Fett- und Wasserhaushalt gerät aus dem Lot und die Haut trocknet aus. Das Resultat ist unschön wie teilweise schmerzhaft: trockene Hände, Gesicht und Lippen. Genau die Stellen, in denen ohnehin schon weniger Talgdrüsen sitzen. Die Haut ist im Winterschlaf.

Was jetzt hilft, ist eine Feuchtigkeits-Offensive, bei der alle Hauttypen eines miteinander gemeinsam haben: Sie vertragen lipidhaltige Produkte. Am besten täglich. „Der Winter strapaziert unsere Haut stark durch Kälte und Heizluft und lässt sie austrocknen. Lipidhaltige Pflegeprodukte mit UV-Schutz sind jetzt das A und O“, weiß Elfi Fink vom gleichnamigen Kosmetikstudio. „Wer stattdessen wie im Sommer mit zu hohem Wasseranteil cremt – also mit viel Feuchtigkeit – der riskiert, dass die Haut an der kalten Luft ,friert‘.“ Ein Frostschutz muss also her, der als Tagespflege äußere Einwirkungen vor ungeschützter Gesichtshaut fernhält. Und der soll schon bei der täglichen Reinigung, abends und morgens, beginnen. Nur so soll sich die Haut auf wohltuende Öle und Fette vorbereiten können. Die Wunderwaffen im Winter: Peeling, Ampullen und Masken, die das Hautbild verfeinern, optimal versorgen und vor Umwelteinflüssen schützen. Sozusagen eine Kur, um der Haut etwas Starthilfe im frostigen Winter zu geben und mit reichhaltigen Wirkungsstoffen trockener und rissiger Haut vorzubeugen. Mehr Schwung, mehr Power – lautet das Beauty-Credo in heimischen Badezimmern.

 

Doppelt so viel Pflege

So weit, so gut, aber was ist mit spröden Lippen, rissigen Händen und unschönen Winterfüßen? Das weiß Kosmetikerin Lili Florian von Parkhotel Kosmetik: „Lippen, Hände sowie der restliche Körper sollten das ganze Jahr über gut gepflegt werden. Im Winter gilt es jedoch sich doppelt so intensiv um seine Haut zu kümmern.“ Reichhaltige Produkte schützen dann auch jene Hautstellen, die von dicker Kleidung aufgeraut werden und austrocknen. Zu wenig Sonnenlicht und geringe Flüssigkeitszufuhr tun den Rest. Beide Kosmetikerinnen sind sich einig: Auch Hände und Füße brauchen fettreiche Cremes und Masken. „Ein ausgiebiges Handbad in Paraffin, einem speziellen Wachs, wirkt bei strapazierter Winterhaut wahre Wunder“, verrät Fink. Und raue Füße erfreuen sich am Wirkstoff Urea, der ersten Hilfe bei trockenen Hautstellen, der wieder geschmeidige Haut-oberflächen zaubert. Etwas Fußbalsam rundet die Winterpflege ab und reduziert ganz nebenbei auch noch lästige Hornhaut. Und die Lippen? „Da hilft nur schmieren, schmieren, schmieren“, so Florian. Und trinken – täglich mindestens drei Liter, am besten Grünen Tee. Der sorgt nicht nur für inneren Wellness-effekt, sondern sogar für äußere Beauty-Power. Ein Schluck zum Aufwärmen, einen Wattepad-Tupfer auf irritierte Hautstellen …

 

Text: Yvonne Hölzl

Das tut gut
Bild 1711_ST_BE_Tipps_1_euceri Kopie.png
Pflegend. UreaRepair Plus Körpercreme 5 % von Eucerin, 450 ml, € 24,95, spendet und bindet intensiv Feuchtigkeit. Exklusiv in Apotheken.  www.eucerin.at
Bild 1711_ST_BE_Tipp_4_Ringana Kopie.png
Erste Hilfe … bei besonders trockener Haut. Ringana Strukturlipide machen selbst trockenste Hautstellen wieder streichelzart, 15 ml, € 35,30. www.ringana.com
Bild 1711_ST_BE_Tipp_8_hauschk Kopie.png
Wohltuend. Das „Wind und Wetter Bad“ von Dr. Hauschka, 30 ml, € 6,–, befreit mit seinem feinwürzigen Fichtennadel-Duft die Atmung, unterstützt auf natürliche Weise die Durchblutung der Haut. www.dr.hauschka.com
Bild 1711_ST_BE_Tipp_3_Koenig Kopie.png
Winter-Must-have. Schutz und luxuriöse Pflege bietet die Winter Cream von CNC, 30 ml, € 13,50. www.kosmetik-koenig.at
Bild 1711_ST_BE_Tipps_4_sisley Kopie.png
Augen und Lippen. Die intensive Pflege Sisleya von Sisley, 15 ml, € 164,–, bietet eine gezielte Lösung für die wichtigsten Probleme der Augenpartie und der Lippenkontur.
Bild 1711_ST_BE_Tipp_1_Cellsta Kopie.png
Intensiv. Die Cellstar Intense Lifting Cream, € 89,-, nutzt den bei Hollywoodstars beliebten Wirkstoff Gatuline, um Falten zu mildern und die Entstehung neuer Falten zu verhindern. Erhältlich bei Schönheitsmediziner Michael May. www.may-beauty-doc.at
Bild 1711_ST_BE_Tipp_2_Schroet Kopie.png
Anti-Aging. Drei Behandlungen in einem. Triple Microdermabrasion Face Polish von Exuviance, € 60,-, verbindet physikalische, chemische und enzymatische Verjüngungskuren. Erhältlich bei Schröttner ästhetikbeauty. www.permanentmakeup.at
Bild 1711_ST_BE_Tipps_3_jessic Kopie.png
Schnelltrocknend. Unterlack, Farblack, Überlack. Die passende Weihnachtsmaniküre bietet Phenom von Jessica Cosmetics, € 27,–. www.beaunited.com
Bild 1711_ST_BE_Tipps_declareHandcr.jpg
Streichelzart. Die neue Anti-Aging Handcreme Smooth & Soft Hands von Declaré mit Kaviar-Extrakt, € 24,90, reduziert Altersflecken, Fältchen und Rauigkeit.
Bild 1711_ST_BE_Tipp_7_Clarins Kopie.png
Doppelt stark. Das Double Serum von Clarins, 30 ml, € 83,–, beinhaltet leistungsstarke Pflanzenextrakte für eine außergewöhnliche, effektive Anti-Age-Wirkung. www.clarins.at
Für ein schönes Dekoletteé
Bild 1711_ST_BE_Dekolletee.jpg
 
Bild 1711_ST_BE_Tipps_2_clarin Kopie.png
Feminin. Multi-Intensive Concentré Décolleté et Cou von Clarins, € 79,50, ist ein intensives Anti-Age-Dekolleté- und -Halspflege-Konzentrat für ein wunderschönes, feminines Dekolleté. www.clarins.at
Bild 1711_ST_BE_Tipp_6_pilger Kopie.png
Schöne Haut. Die dermatologische Wirkstoffkosmetik von Nimue sorgt für eine gesündere, optimal funktionierende Haut mit sichtbaren Verbesserungen. Erhältlich bei Dermatologin Ulrike Pilger. www.pilger-pilger.at
Bild 1711_ST_BE_Tipp_5_Sisley Kopie.png
Schönes Dekolleté. Phytobuste + décolleté von Sisley verbindet straffende Inhaltsstoffe mit festigenden Aktivstoffen und ermöglicht es, das Dekolleté zu glätten. www.sisley-paris.at
Bild 1711_ST_BE_Tipps_5_oblass Kopie.png
Winterpflege. Cell Structure Cream von Skin Vital Concept, € 132,-, schenkt der Haut ein samtig weiches und jugendliches Aussehen. Erhältlich im Fachinstitut Team Oblasser. www.kosmetikerin.at
Bild 1710_ST_BE_Produkte_1.jpg
Jungbrunnen. Das intensive Jungbrunnen­serum, entwickelt von Ärztin Karin Braun de Praun, fördert die Reparaturmechanismen der Haut und wirkt der Hautalterung entgegen. www.visions-of-beauty.at
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus